einzigartiger Rosengarten und Blumenpark in der Haute-Provence

Der Geist von Valsaintes

Auf den Spuren seiner sakralen Geschichte.

 

Der Drachenfels bewacht den Felsvorsprung von Boulinette. Während er seine Eier ausbrütet, wacht er über das Tal von Valsaintes.

Der Ort war schon in der Altsteinzeit bewohnt. Die Präsenz einer Höhle dort, wo sich heute die Kirche befindet, war für diese Zivilisationen sicher eine Einladung zur Verehrung der Kräfte der Natur. Die vielen Felsplateaus der Umgebung dienten als astronomische Orientierungspunkte und ein frühgeschichtlicher, in den Fels gravierter Sonnenkalender ist noch heute zu sehen.

Die Qualität seiner Felsen und sein kieselartiger Boden machen diesen in der Provence einzigartigen Ort zu einer Stätte, an der der Besucher neue Kräfte sammelt und Vitalität tankt.

Schon unsere urzeitlichen Vorfahren wussten dies: Sie errichteten hier eine geweihte Stätte zur Huldigung der Fruchtbarkeit, an der sich die Energie von Sonne, Mond, Sternen und Kosmos mit den mütterlichen Kräften der Göttin Erde vereinten. An diesem Ort fühlten sie sich mit den tiefen Grundsätzen des Lebens verbunden.

Unserer Zeit näher, im 17. Jahrhundert, weihten Zisterziensermönche diesen Felsvorsprung Unserer Lieben Frau, der jungfräulichen Mutter, und setzten so die Geschichte menschlicher Präsenz an diesem heiligen Ort fort.

Die Abtei von Valsaintes ist einer dieser mysterieusen Orte, an denen das Leben seine Kräfte schöpft und wo der Mensch in aller Freiheit den Weg zu seinem tiefsten Innern finden kann.

 

 

par floral - animation jardin - vente de rosiers
parc floral roseraie